Sie sind hier: Startseite Lexikon Das Vielfache der Grundzahlen.

Zahlen in der Bibel: Vielfache

Allgemeines über die Bedeutung der Zahlen in der Bibel findet man im Eintrag "Grundzahlen", und dort werden auch die Grundzahlen 3,4,7,8,10 und 12 besprochen. Weil der dortige Eintrag sonst zu groß geworden wäre, behandelt dieser Eintrag die Vielfachen der Grundzahlen.

Inhaltsverzeichnis:

Ein Drittel

Das Drittel oder "der dritte Teil" von etwas ist ein Teil, dessen Schicksal Gott bestimmt. Nicht ein blinder Zufall handelt hier, sondern ausdrücklich Gott selbst.

In Sacharja 13, ab Vers 7, wird ein Drittel der Bevölkerung verschont, und zwar die Geringen, die weniger wichtigen Menschen. Also definitiv nicht die Elite des Landes.

In Offenbarung 8 und 9 blasen die Posaunen, und immer wieder ist ein Drittel dessen betroffen, über das die Posaune bläst. Dieses Unheil trifft also nicht bestimmte Leute, z.B. besonders schlechte, sondern scheinbar wahllos irgendwen oder irgendwas. Man würde nicht glauben, dass Gott dahintersteckt.

Drei Komma Fünf

Dreieinhalb ist die Hälfte von 7 und spielt nur in der Offenbarung eine Rolle, da aber eine bedeutende. Die 3,5 Zeiten oder Jahre entsprechen den 42 Monaten und ebenso den 1260 Tagen und bezeichnen das irdische Zeitalter der Gemeinde.

Will sagen: Die Zeit, die die Gemeinde hier auf der Erde zubringt, ist durchaus göttliche Zeit, hat also den Anstrich der göttlichen Vollkommenheit. Diese Zeit ist nicht irgendwie "falsch", aber sie ist eben auch nicht alles. In der Qualität ist die Zeit hier auf der Erde schon göttlich, aber in der Quantität ist sie nicht alles, was Gott zu bieten hat.

Die Zahl 40
Die Zahl der Schöpfung mal der Zahl der großen Menge. Wird normalerweise benutzt als Zahl der Vorbereitung und der Reinigung, markiert also einen Neuanfang.

40 Tage regnete es für die Sintflut (Gen 7:12)

40 Tage nach dem Aufsetzen auf dem Ararat ließ Noah den Raben aus der Arche (Gen 8:6)

40 Tage dauerte die Einbalsamierung Jakobs in Ägypten (Gen 50,3)

40 Jahre war das Volk Israel in der Wüste, was Gott damit begründete, dass die Kundschafter
40 Tage das gelobte Land ausgekundschaftet hatten (Num 14,34)

Zweimal war Mose 40 Tage auf dem Gottesberg (Ex 24,18 und 34:28)

40 Schläge erhält der im Gericht wegen einer Schlägerei schuldig gesprochene (Deut 25,3)

40 Tage Frist hatte Ninive laut Jona, bevor sie zerstört werden sollte (Jona 3,4)

40 Tage lang schmähte Goliath die Schlachtreihen Israels (1.Sam 17,16)

40 Jahre lang wird Ägypten unbewohnt sein, bevor Gott die Ägypter wieder sammeln wird (Hes 29,10-13)

40 Tage war Jesus zu Beginn seiner Tätigkeit in der Wüste

40 Tage war Jesus nach seiner Auferstehung bei den Jüngern (Apg 1,3)

Die Zahl 70
Die Zahl Gottes mal der Zahl der Menge. Bezeichnet eine von Gott bestimmte oder durch Gott definierte Menge.

70 Personen umfasste Jakobs Familie, als sie in Ägypten eintrafen (Gen 46,27 und Ex 1,5 und Deut 10:22). Allerdings fügt die Septuaginta in Gen 46,20 noch einen Sohn und einen Enkel von Manasse ein und zwei Söhne und einen Enkel von Ephraim und folgt damit Numeri 26,29.35f, so dass laut Apg 7,14 die Familie von Jakob bei der Ankunft in Ägypten 75 Personen groß war.

70 Älteste stiegen mit Mose und den Priestern auf den Gottesberg (Ex 24,1).

70 Jünger sandte Jesus aus (Lk 10,1)

Vielfache von 10 und 12

1000 = 10 x 10 x 10 und ist damit die Zahl der besonders großen Menge.

Ein Zehntel bezeichnet eine besonders kleine Menge, z.B. in Jesaja 6,13.

12.000 = 12 x 1000 = die ganze Menge des Volkes Gottes.

144.000 = 12 x 12 x 1000 = die große und vollständige Menge des Gottesvolkes im Alten und Neuen Bund.







Ende der Seite

>